Microsoft Office 2016 Versionen im Vergleich

Veröffentlicht 14.11.2017 08:00:00
Kategorie Microsoft Office

Microsoft Office 2016 Versionen im Vergleich

Wer im Internet nach Microsoft Office 2016 sucht, der findet auf der Seite von Microsoft sofort die Office 365 Office Abonnement Version. Das Microsoft Office Paket 2016 ist aber gerade deshalb so beliebt, weil es die letzte der Microsoft Office Versionen ist, die noch ohne jährliche Lizenzkosten verwendet werden kann. Beispielsweise, wenn Sie sich bei Lizenzking.de bequem und schnell das Microsoft Office Paket 2016 Home And Business herunterladen.

Office 365 oder Office 2016?

Natürlich möchte Microsoft, dass sich der Nutzer mit einem Office 365 Abo an den Hersteller bindet. Schließlich ist Microsoft Office 2016 in diesem Abonnementangebot enthalten. Die wichtigsten Unterschiede im Vergleich zu einer Microsoft Office Einzellizenz ist die Möglichkeit, dass Sie das komplette Office-Paket mit allen Anwendungen auf bis zu fünf Mobilgeräten (Smartphone und Tablet) und fünf Rechnern nutzen können. Über den Online-Speicherdienst OneDrive bekommen Sie ferner kostenlos einen Speicher von einem Terabyte obendrauf. Außerdem erhalten Sie als Abo-Kunde immer die neuesten Updates des Microsoft Office Pakets. Ohne zusätzliche Gebühren können Office 2016 Nutzer mit Windows 10 zudem die neuen Office Mobile Apps einsetzen. Dennoch möchten viele Nutzer lieber eine Einzellizenz erwerben, was Sie bei Lizenzking.de preiswert, schnell und bequem in die Tat umsetzen können. Deshalb stellen wir im Folgenden die verschiedenen Microsoft Office 2016 Versionen als Vergleich vor.

Microsoft Office 2016 Unterschiede

Microsoft Office 2016 kam, wie die Vorgänger, in unterschiedlichen Versionen auf den Markt. Hier differieren natürlich nicht nur der Anschaffungspreis, sondern damit auch die Anzahl der möglichen Lizenzen und auch die Features. Kaufen Sie z.B. Office 2016 Home And Student bei Lizenzking als Einzellizenz, können Sie das Programm auf einem Rechner downloaden. Sie erhalten nach der Bezahlung eine E-Mail mit dem Downloadlink und aktivieren Ihre Software anschließend schnell und sicher per Telefon.

Microsoft Office 2016 Versionen im Vergleich

Neben Office 2016 Home And Student brachte Microsoft auch noch Office 2016 Home And Business sowie Office 2016 Professional und eben Office 2016 als Teil von Office 365 heraus. Am beliebtesten sind die beiden Versionen Office Home und Business und Office Home And Student. Letzteres Microsoft Office Paket ist für den privaten Nutzer optimal geeignet, um persönliche Dokumente zu schreiben bzw. zu verwalten. Sind Sie Freiberufler oder haben ein kleines Unternehmen? Dann sollten Sie auf Office Home And Business bzw. Professional setzen, da der Funktionsumfang entsprechend größer ist. So enthält Office Home And Student beispielsweise Outlook 2016 nicht. Nutzer von Office Home And Student und Office Home und Business bekommen nach Anmeldung im online Cloud-Speicherdienst OneDrive einen kostenlosen Speicherplatz von 15 GB für Daten und Dokumente.

Mit Microsoft Office 2016 Professional Profi-Dokumente erstellen

Mit Microsoft Office 2016 Professional hingegen stehen dem Nutzer alle notwendigen Anwendungen zur Verfügung, um Profi-Dokumente zu erstellen, zu veröffentlichen, weiterzugeben und zu präsentieren (Access, Publisher, Outlook, OneNote, PowerPoint, Excel und Word). Um online gespeicherte Dateien zu öffnen oder zu ändern, können Nutzer die Dokumente mit Office online in Echtzeit bearbeiten. Von jedem Gerät mit Internetzugang lässt sich auf die Daten zugreifen. Laden Sie dann auch Teammitglieder ein, die Ihre Dateien bearbeiten und kommentieren können. Somit ist Office 2016 Professional fürs Home Office und kleine Unternehmen optimal geeignet.

Mit Excel lassen sich Unternehmensdaten analysieren und daraus entsprechende Erkenntnisse ableiten. Dabei bekommen Sie von Excel Vorschläge, mit welchen Diagrammen Sie Ihre Zahlen am besten abbilden können. In einer Vorschau sehen Sie Ihre Daten visuell optimal aufbereitet. Über das Web können Sie PowerPoint Präsentationen freigeben, nutzen Sie dafür den kostenlosen Office-Präsentationsdienst oder verschicken Sie einen Link. Betten Sie ferner Ihre Videos, Audioclips, Diagramme und Tabellen in Ihr OneNote-Notizbuch ein.

Ihre Memos werden mit OneNote-Apps auf anderen Geräten gespeichert und synchronisiert. In Outlook antworten Sie mit Inline-Antworten zudem schneller als früher, indem Sie Ihre Antworten direkt in den Text der Ursprungsnachricht einfügen können. Ihre Antwort schreiben Sie dafür unkompliziert in den Lesebereich hinein. Publisher stellt Ihnen neue, effiziente und zeitsparende Online-Fotodruckoptionen zur Verfügung, während Sie in Access rasche Abfragen ausführen sowie Daten aus einer verwandten Tabelle zusammenfassen und präsentieren.

Office Home And Business 2016 für Mac

Microsoft Office 2016 Versionen im Vergleich

Bei Lizenzking erhalten Sie auch eine Version Office Home & Business 2016 für Mac. Diese Software wurde für kleine Unternehmer konzipiert, die Office zum Beispiel wegen des leistungsstarken Outlook mit Kontakten, Kalender und Mails nutzen möchten. Diese Version wurde auch auf die neuen Mac Features wie die Vollbildansicht und das Retina Display abgestimmt. Hinzukommt die Anbindung an Microsoft SharePoint, OneDrive for Business und OneDrive. In OneNote nehmen Sie jetzt auch Sprachnotizen auf. Mit Office für Mac Home And Business 2016 können kleine Unternehmen ebenfalls von überall aus auf ihre Dokumente zugreifen.

Microsoft Office 2016 Neuerungen

Eine der wichtigsten Neuerungen von Microsoft Office 2016 ist die Möglichkeit, dass mehrere Personen gleichzeitig an einem Dokument arbeiten können. So wird die Zusammenarbeit an Projekten und in Teams erleichtert. Bearbeitet zum Beispiel ein Mitarbeiter eine bestimmte Textpassage in Word, poppt eine kleine Box mit seinem Namen auf. Dann sehen auch alle anderen Kollegen, was gerade von wem bearbeitet wird. Eine Neuerung in Office 2016 ist auch die Option, die simultane Echtzeitbearbeitung der Dokumente sowohl in der Desktop-Version als auch in der Cloud via OneDrive vorzunehmen.

Einfacher ist bei Office 2016 auch das Filesharing. Klicken Sie in der Ribbon-Leiste einfach auf den Share-Button, so wird die Datei automatisch in der Cloud gespeichert. Dann kann sie von weiteren Personen bearbeitet oder kommentiert werden. In Office 2013 waren viele User mit den Themes unzufrieden, die in den Office Anwendungen laut Nutzerkritik zu viel weißen Hintergrund bereithielten. Beim Microsoft Office Vergleich stellt man nun fest, dass Microsoft mit Office 2016 fünf unterschiedliche Themes anbietet (Dunkelgrau, Mittelgrau, Hellgrau, Weiß und den Standard Farbig). Herausragend ist hier vor allem das dunkelgraue Theme.

Es ist dem Dark Theme Windows 10 sehr ähnlich und soll bei Power-Nutzern, die viele Stunden am Tag vor dem Rechner sitzen schonend auf die Augen wirken. Eine der spannendsten Neuerungen in Office 2016 ist auch die Funktion Tell Me. Mit diesem Assistenten sollen die zahlreichen Office 2016 Features besser zu finden sein. Dabei gibt der User in einer Box, die sich am oberen Rand des Dokuments befindet, einen Suchbegriff ein, anschließend wird eine Auswahl an möglichen Entsprechungen präsentiert. Somit gehört das langwierige Durchsuchen der kompletten Ribbon-Leiste der Vergangenheit an.

Sparen mit Lizenzking: Für Standardnutzer, kleine Unternehmen und Freiberufler reicht Microsoft Office 2016 ohne Abo

Natürlich gibt es Nutzer, wie große Unternehmen, Konzerne, Institutionen oder Bildungseinrichtungen, für die sich ein Abo Office 365 lohnt, weil sie auf ständige Updates und viele Lizenzen angewiesen sind. Für Standardnutzer, Kleinunternehmen und Freiberufler, also die große Mehrheit der Office User, reichen jedoch die Standardversionen von Microsoft Office 2016. Diese erhalten Sie bequem, preiswert und schnell zum Download bei Lizenzking. Unmittelbar nach der Bezahlung bekommen Sie Ihren Installationskey zum Download per E-Mail und können sofort mit Ihren Projekten starten. Einfacher und preiswerter geht’s nicht! So sparen Sie im Vergleich zum Microsoft-Preis bei Lizenzking im Schnitt über 65%!

Preisvergleich Microsoft Office Editionen

Home & Student 2016: bei Microsoft 149 €/bei Lizenzking 79 € (Ersparnis: 47%!!!)

Office Home & Business 2016: bei Microsoft 279 €/bei Lizenzking 109 € (Ersparnis: 61%!!!)

Office Home & Business 2016 für Mac: bei Microsoft 279 €/bei Lizenzking 119 € (Ersparnis: 47%!!!)

Office Professional 2016: bei Microsoft 539 €/ bei Lizenzking 140 € (Ersparnis: 74%!!!)

Teilen

Kommentar hinzufügen

 (with http://)