Cloud Speicher, mit denen Sie Dokumente, Fotos und Videos im Internet auf einem externen Server speichern können, werden immer beliebter. Denn sollte die Festplatte auf Ihrem Rechner einmal kaputtgehen, wird es meistens sehr schwer Daten wiederherzustellen. Haben Sie diese aber in einem Cloud Speicher abgelegt, können Sie von überall darauf zugreifen. In unserem aktuellen Blogbeitrag haben wir die populärsten Web-Hosting-Dienste wie Microsoft OneDrive in einem Cloud Speicher Vergleich unter die Lupe genommen.

Mit Cloud Speicher Vergleich gemeinsam an Dokumenten arbeiten

Möchten Sie von unterwegs in Ihrem Team gemeinsam berufliche Aufgaben bearbeiten oder Ihre neuesten Schnappschüsse aus dem Urlaub Bekannten und Freunden präsentieren, ist das dank Cloud Speicher problemlos möglich. Cloud Speicher, die oft auch als Web-Hosting-Dienste bezeichnet werden, sind im Prinzip nichts anderes als eine ausgelagerte Festplatte. Denn so werden Ihre Daten nicht nur lokal auf Ihrem Rechner gespeichert, sondern auch auf einem externen Server des Speicheranbieters. Dann können Sie zu jeder Zeit und von jedem Ort der Welt auf Ihre Dateien zugreifen und Sie mit Kollegen, Bekannten, Verwandten und Freunden teilen.

So haben Cloud Speicher nicht nur private Vorteile, sondern werden auch im Businessbereich immer häufiger genutzt. Schließlich gibt es viele Unternehmen, deren Mitarbeiter von überall auf der Welt arbeiten und dann macht es durchaus Sinn, wenn man sie über einen Cloud Speicher gemeinsam an Projekten arbeiten lassen kann. Da die Auswahl der Hosting-Dienste sehr groß und zum Teil unübersichtlich ist, haben wir in unserem Cloud Speicher Vergleich die populärsten für Sie getestet und die wichtigsten Daten übersichtlich zusammengefasst.

Cloud Speicher Vergleich nach wichtigsten Kriterien
(Preise: Stand August 2019)

Anbieter Gratis
S
peicher in GB
Kosten Zusatz
Speicher
Euro/Monat
Betriebs
system- App
Ver-schlüsselung
Daten-übertragung
Ver-schlüsselung Datenspeicher
Mega
  • 50
  • 200 GB: 4,99
  • 1 TB: 9,99
  • 4 TB: 19,99
  • 8 TB: 29,99
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • iOS
  • Android
  • Windows Phone
  • Blackberry
  • ja
  • clientseitig
  • End-to-End-
  • Verschlüsselung
Google Drive
  • 15
  • 100 GB: 1,99
  • 200 GB: 2,99
  • 2 TB: 9,99
  • 10 TB: 99,99
  • 20 TB: 199,99
  • Windows
  • Mac
  • iOS
  • Android
  • SSL
  • serverseitig
  • 128-bit-AES
Samsung Cloud
  • 15
  • 50 GB: 0,88
  • 200 GB: 2,66
  • Samsung
  • keine Angabe
  • keine Angabe
Box
  • 10
  • 100 GB: 9,00
  • Windows
  • Mac
  • iOS
  • Android
  • Windows Phone
  • Blackberry
  • SSL, TLS
  • serverseitig
  • 256-bit-AES
pCloud
  • 10
  • 500 GB: 3,99 1)
  • 2 TB: 7,99 1)
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • iOS
  • Android
  • Windows Phone
  • SSL, TLS
  • serverseitig
  • 256-bit-AES
  • clientseitig kostenpflichtig
Telekom Magenta Cloud
  • 10 2)
  • 50 GB: 1,95
  • 100 GB: 4,95
  • 1 TB: 9,95
  • Windows
  • Mac
  • iOS
  • Android
  • SSL
  • serverseitig
  • 128-bit-AES
Amazon Drive 3)
  • 5
  • 100 GB: 19,99
  • 1 TB: 99,99
  • 2 TB: 199,98
  • Windows
  • Mac
  • iOS
  • Android
  • keine Angabe
  • keine Angabe
Apple iCloud
  • 5
  • 50 GB: 0,99
  • 200 GB: 2,99
  • 2 TB: 9,99
  • Windows
  • Mac
  • iOS
  • TLS
  • serverseitig
  • 128-bit-AES
Huawei Cloud
  • 5
  • 50 GB: 11,88
  • 200 GB: 35,88
  • 2 TB: 119,88
  • div. Huawei-Geräte
  • keine Angabe
  • keine Angabe
Microsoft OneDrive
  • 5
  • 100 GB: 2,00
  • 1 TB: 7,00
  • 6 TB: 10,00
  • Windows
  • Mac
  • iOS
  • Android
  • Windows Phone
  • Xbox
  • SSL
  • serverseitig
  • 256-bit-AES
Dropbox
  • 2
  • 2 TB: 11,99
  • 3 TB: 19,99
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • iOS
  • Android
  • Windows Phone
  • SSL, TSL
  • serverseitig
  • 256-bit-AES
GMX Media

Center

WEB.de Online-Speicher

  • 2 4)
  • 20 GB: 1,99
  • 50 GB: 4,99
  • 1 TB: 9,99
  • Windows
  • iOS
  • Android
  • SSL
  • serverseitig
  • 256-bit-AES
1&1 IONOS
  • 100 GB: 1,00
  • 250 GB: 3,00
  • 1 TB: 10,00
  • 2 TB: 20,00
  • Windows
  • iOS
  • Android
  • SSL, TLS
  • serverseitig
  • 128-bit-AES
STRATO HiDrive
  • 100 GB: 3,00 5)
  • 500 GB: 5,50 5)
  • 1 TB: 8,50 5)
  • 2 TB: 20,00 5)
  • Windows
  • Mac
  • iOS
  • Android
  • Windows Phone
  • ja
  • serverseitig
  • 128-bit-AES
Tresorit
  • 200 GB: 10,00
  • 2 TB: 25,00
  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • iOS
  • Android
  • Windows Phone
  • Black­berry
  • TLS
  • clientseitig
  • End-to-End-
  • Verschlüsselung
  1. Auch einmalige Zahlung von 175 € bzw. 350 € für lebenslange Laufzeit möglich
  2. 25 GB kostenlos für Telekom-Kunden
  3. Preise pro Jahr
  4. Nur für GMX-/WEB.de-FreeMail-Kunden
  5. Einrichtungsgebühr 10€, Tarife laufen 1 Monat, können aber auch zu vergünstigten Konditionen als 12-Monats-Abo gebucht werden

Cloud Speicher Vergleich: Datenschutz ist wichtigstes Kriterium

Wenn man Nutzer bzw. potentielle User von Cloud Speichern nach den wichtigsten Auswahlkriterien fragt, steht der Datenschutz ganz oben auf der Prioritätenliste. Schließlich gibt man seine persönlichen Daten sozusagen in fremde Hände und kann nie zu 100 Prozent sicher sein, wofür diese verwendet werden. Zum Thema Datenschutz lässt sich grundsätzlich sagen, dass Cloud Speicher Anbieter, deren Rechenzentren in Deutschland oder Europa liegen und ein TÜV-Zertifikat nachweisen können, den strengen EU-Datenschutzbestimmungen unterliegen.

Dagegen stehen die Server der amerikanischen Anbieter wie Apple, Microsoft oder Google hauptsächlich in den USA. D.h. im Umkehrschluss, dass auch das dortige Datenschutzgesetz angewendet wird. Dennoch lassen sich die Risiken, seine Daten in den Cloud Speicher auszulagern als minimal beziffern. Bislang sind keine großflächigen Hackerangriffe oder kriminelle Datenbeutezüge bekannt geworden. Speichern Sie Ihre Daten in der Cloud, wappnen Sie sich im Falle von Hardwaredefekten gegen den Verlust Ihrer wichtigsten Dokumente, da die meisten Cloud Speicher regelmäßige Backups durchführen.

Cloud Speicher Vergleich: Die Vor- und Nachteile im Überblick

Anbieter Vorteile Nachteile
Mega
  • Browser-Add-On für Chrome und Firefox
  • End-to-End-Verschlüsselung
  • Transfervolumen begrenzt
Google Drive
  • gemeinsames Bearbeiten von Dateien
  • große Speicherkapazität der Basisversion
  • Backup-Funktionen
  • 1 TB Speicher kostenintensiver als bei Mitbewerbern
  • keine 256-Bit-Verschlüsselung
Samsung Cloud
  • Browser-Zugriff
  • gute Datensicherung
  • Basisversion kostenlos
  • keine Angaben zu Verschlüsselung und Serverstandort
  • auf Samsung Ökosystem externe Inhalte kein Zugriff
Box
  • automatische Benachrichtigung bei Änderung an geteilten Dokumenten
pCloud
  • Wiederherstellung und Zugang älterer Kontoversionen
  • mit Einmalzahlung lebenslanges Abo
  • große Sicherheit
  • Speicher-Upgrades günstig
  • gemeinsames Arbeiten Dokument nicht möglich
  • zum Teil schlechte Usability
Telekom Magenta Cloud
  • TÜV-geprüft
  • kostenloser 25-GB-Speicher für Telekom Kunden
  • Freigabelinks können mit Passwort geschützt werden
  • mäßige Software
  • unzureichende Sicherheit
Amazon Drive
  • unbegrenzter Fotospeicherplatz für Prime-Mitglieder
  • hervorragende Verwaltungsoptionen für Fotos
  • Dateien werden via App automatisch synchronisiert
  • kein klassischer Cloud-Speicher
Apple iCloud
  • Foto-Mediathek 
  • Backup Funktionen
  • keine Ordnerfreigabe
  • beschränkt auf Windows und Apple
Huawei Cloud
  • gute Datensicherung
  • Zugriff per Webbrowser
  • keine Angaben zu Verschlüsselung und Serverstandort
  • Teilen Funktion fehlt
  • Backup-Inhalte können nicht spezifiziert werden
  • Drive-Ordner ist ohne Nutzen
Microsoft OneDrive
  • in Premium-Abo ist Office integriert
  • vorinstalliert in Windows 10
  • online Abruf von Versionshistorie
  • durch Freundschaftswerbung mehr Speicherplatz möglich
  • dauerhafte Verschlüsselung fehlt
Dropbox
  • mehr Speicherplatz mit Freundschafts-werbung
  • hohe Sicherheit
  • viele Freigabemöglichkeiten
  • Anbindung an Google und Microsoft
  • mobile App mit Zusatzfeatures
  • externe Schnittstellen werden nicht unterstützt
    • magerer kostenloser Speicher
  • Plus Version mit schlechtem Preis-Leistungs-Verhältnis
GMX MediaCenter

WEB.de Online-Speicher

  • Mac-Unterstützung nicht möglich
1&1 IONOS
  • Browserzugriff plattformübergreifend
STRATO HiDrive
  • deutsche Server/ausschließlich TÜV-zertifiziert
  • veritable Smartphone App (Alexa Skill)
  • große Sicherheit und Protokollvielfalt
  • bis zu 3 TB Speicher auf Wunsch
  • Dokumentenbearbeitung nicht möglich
  • unzureichende Fotoverwaltung
  • Zusatzfeatures können schnell teuer werden
Tresorit
  • 14 Tage kostenfreie Testversion
  • unterschiedliche Sicherheitsmechanismen
  • End-to-End-Verschlüsselung
  • alle gängigen Plattformen werden unterstützt
  • Dateien können unkompliziert geteilt werden
  • bei Diebstahl oder Geräteverlust Fernlöschung möglich
  • je nach Tarif unterschiedlicher Funktionsumfang
  • Dateien können nicht live bearbeitet werden

Microsoft OneDrive bietet bestes Gesamtpaket

Nachdem wir in unserem Cloud Vergleich Summa summarum 16 Dienste auf Herz und Nieren untersucht haben, hat sich ein klarer Sieger herauskristallisiert. Denn das beste Gesamtpaket bietet eindeutig Microsoft OneDrive. Nicht nur, dass der Cloud Speicher in der Basisversion solide daherkommt, schweben Sie mit dem Premium Abo, dass sie auch bei Lizenzking erhalten, sogar auf Wolke sieben der Cloud-Dienste. Unschlagbar ist das Preis-Leistungs-Verhältnis, zudem wird die Office Integration perfekt umgesetzt. Laden Sie also noch heute die für Sie passende Microsoft Office Version inklusive OneDrive bei Lizenzking herunter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here