In immer mehr Haushalten hält Amazons Echo Einzug. Doch um die smarte Zylinderbox optimal zu steuern, benötigen Sie die wichtigsten Sprachbefehle für Alexa. Diese haben wir in unserem neuesten Blogbeitrag zusammengestellt.

Die besten Alexa Skills: Über 10.000 in Deutschland verfügbar

Im Februar 2017 kam auch in Deutschland Amazon Echo auf den Markt. Der preisgünstige Echo Dot avancierte innerhalb von wenigen Stunden in Amazons Rubrik „Elektronik & Foto“ zum absoluten Topseller. Seitdem kann man mit den Sprachbefehlen für Alexa immer mehr Geräte steuern. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Alexa immer mehr können muss. Deshalb stehen in Deutschland für Amazon Echo User mehrere Tausend Alexa Skills zur Verfügung. Die stammen nicht nur von Amazon selbst, sondern auch von Drittentwicklern. Damit können Sie smarte Dienste z.B. von MyTaxi, Chefkoch, BMW oder auch der Deutschen Bahn nutzen. Eine Liste der Amazon Alexa Skills finden Sie hier.

Alexa Fragen mit natürlicher Interaktion

Was bis November 2018 viele Amazon Echo Nutzer jedoch genervt hat, war der umständliche Aufmerksamkeitsmodus. Bis dahin mussten auch Folgefragen bzw. Befehle immer wieder mit dem gewählten Aktivierungswort (wie zum Beispiel „Alexa“) begonnen werden. Besonders auffällig war das, wenn Sie eine Einkaufsliste erstellen wollten. Dann mussten Sie jedem Produkt, das Sie zur Liste hinzufügen wollten, das Aktivierungswort voranstellen.

Mittlerweile können Sie über den Aufmerksamkeitsmodus in den Einstellungen Ihrer Alexa App eine natürliche Interaktion aktivieren. Sagen Sie zum Beispiel „Alexa, erstelle Einkaufsliste“ und fahren fort mit „Zwei Gurken, einen Blumenkohl, Tomaten“ und Alexa fügt die gewünschten Produkte der Einkaufsliste hinzu.

Ein Bild, das Computer enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Alexa Sprachbefehle alternativ steuern

Möchten Sie Amazon Echo nicht mit dem Aktivierungswort Alexa ansprechen, können Sie das in den Einstellungen Ihrer Alexa App ändern (siehe Abbildung). Praktisch ist auch der Flüstermodus von Alexa. Dieser ist seit Ende 2018 auch in Deutschland verfügbar. Möchten Sie zum Beispiel den schlafenden Nachwuchs im Kinderzimmer nicht wecken, können Sie die Alexa Sprachbefehle auch mit gedämpfter Stimme annoncieren. Die Antwort kommt von Amazon Echo dann ebenfalls im Flüsterton. Stellen Sie Alexa dann eine Frage wieder mit normaler Lautstärke, antwortet der smarte Begleiter auch wieder in regulärem Tonfall.

Alexa Einstellungen: Mit Drop In zwischen verschiedenen Geräten und Räumen kommunizieren

Die sogenannte Drop-In-Funktion ermöglicht es Ihnen mit unterschiedlichen Echo Geräten, also auch Räumen innerhalb Ihres Haushalts zu kommunizieren. Auf dem Smartphone lässt sich diese Funktion via Alexa App einstellen. Stellen Sie eine Verbindung zum gewünschten Gerät in einem anderen Raum her, indem Sie den Sprachbefehl „Alexa, Drop In bei [Name des Geräts]“ verwenden.

Möchten Sie diese Kommunikation wieder beenden, nutzen entweder Sie oder Ihr Gesprächspartner im anderen Raum lediglich den Sprachbefehl „Alexa, auflegen!“ Wollen Sie im Moment nicht durch ein Drop In gestört werden, reicht ein kurzes „Alexa, ignorieren!“ Außerdem bleiben Sie dank Alexa über die Text-, Video-Chat- und Telefonie-Optionen stets bequem mit Ihren Kontakten in Verbindung.

Alexa Spotify Befehle: Lieblingsmusik mit Amazon Echo hören

Eine der meist genutzten Funktionen bei Alexa ist das Abspielen von Musik oder Radiosender über TuneIn, Spotify oder Prime Music. Nach dem Sprachbefehl „Alexa, spiel Musik!“ hören Sie die Lieblingsstücke jener Musikquelle, die Sie in der Alexa App als primäre Ausgabeoption ausgewählt haben.

Alexa Sprachbefehle helfen aber auch beim Einschlafen und Aufstehen. Lassen Sie sich doch über den   Befehl „Alexa, hilf mir beim Einschlafen“ mit sanften Klängen in süße Träume wiegen oder stehen Sie morgens mit Ihrem Lieblingsradiosender auf. Dafür stellen Sie einfach Ihren Wecker am Vorabend z.B. mit dem Befehl „Alexa, wecken um 6 Uhr mit Deutschlandfunk Radio!“ ein.

Optimaler Klang dank Alexa Sonos Befehle

Mit den Sprachbefehlen von Alexa können Sie auch verschiedene Hardwareprodukte wie Lautsprecher steuern. Regulieren Sie für jeden Raum beispielweise die Lautstärke Ihrer verknüpften Sonos Boxen. Sie möchten musikalische Untermalung beim Kochen? Kein Problem! „Alexa, spiele das Album ‚Live over Europe‘ von Genesis in der Küche!“. Und schon hacken Sie Kräuter und Zwiebeln im Takt von Band-Schlagzeuger Chester Thompson.

Hören Sie Musik im Wohnzimmer oder steuern Sie über Alexa Sprachbefehle das Fernsehprogramm via Fire TV, möchten Sie vielleicht das richtige Licht für ein gemütliches Ambiente genießen. Auch hier gibt es zahlreiche Anbieter, mit denen Amazons Echo kompatibel ist. Die Alexa Befehle „Alexa, Wohnzimmerlicht an!“, „Alexa Farbe warmweiß!“ oder „Alexa, Helligkeit auf 20%!“, sorgen für die gewünschte Atmosphäre.

Immer Prime Time über Alexa Fernseher Befehle

Steuern Sie dann Amazons Fire TV oder Fire TV Cube ohne Fernbedienung mit folgenden Alexa Sprachbefehlen:

„Alexa, starte [Filmtitel]!“

„Alexa, spule vier Minuten vor!“

„Alexa, öffne Netflix!“

„Alexa, öffne die ARD-Mediathek auf meinem Fire-TV!“

Mit den Sprachbefehlen für Alexa sicher leben

Auch sicherheitstechnisch ist Amazons Echo ein absoluter Vorteil. Denn Sie können Ihre über die Alexa App verbundenen Außenkameras oder Ihre digitale Video-Klingel ebenfalls mit Alexa Befehlen steuern: „Alexa, zeige Haustür!“

Hier weitere praktische Alexa Sprachbefehle:

„Alexa, wie wird das Wetter heute?“

„Alexa, was gibt es Neues?“

„Alexa, was ist mein Update?“

„Alexa, was ist in den Nachrichten?“

Alexa Sprachbefehle für Wissensfragen

„Alexa, wird es morgen regnen?“

„Alexa, wann ist Sommeranfang?“

„Alexa, wie wird das Wetter am Wochenende?“

Alexa Fragen für den perfekten Restaurantbesuch

„Alexa, wann hat [mein Lieblingsrestaurant] geöffnet?“

Alexa, wie lautet die Telefonnummer [meines Lieblingsrestaurants]?“ (um zum Beispiel einen Tisch zu bestellen)

Was kann Alexa? Auf jeden Fall auch rechnen…

„Alexa, was ist 350 minus 110?“

„Alexa, rechne 35° C in Fahrenheit um!“

„Alexa, rechne 15 km in Meilen um!“

…und zur Entspannung gibt es auch lustige Befehle für Alexa

„Alexa, erzähle einen Kinderwitz!“

„Alexa, kennst du einen Zungenbrecher?“

„Alexa, starte Lügenbaron!“ Damit können Sie sich mit einem Wissensquiz vergnügen.

Viel Spaß!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here